Neubau einer Sport- und Mehrzweckhalle in Straußberg

Durch einen gesteigerten Bedarf der umliegenden Schulen am Sportangebot, wurde eine neue Mehrzwecksporthalle als Erweiterung des Schulkomplexes errichtet. Diese soll ebenfalls eine Möglichkeit bieten, Versammlungen und Veranstaltungen zu beherbergen.

Die Sportmehrzweckhalle beinhaltet neben der eigentlichen 3-Feld Sporthalle noch einen Kraftraum und für die angrenzende Grundschule eine Mensa. Die Zuschauertribüne ist für ca. 200 Zuschauer ausgelegt, so dass auch die zahlreichen Vereine in Strausberg die Halle für Wettkämpfe und Turniere nutzen können. Durch ihre klare und geordnete Formensprache und die Fassadenmaterialien ordnet sich die Sportmehrzweckhalle gestalterisch in das Ensemble aus den beiden denkmalgeschützten Gebäuden der Musik- und der Grundschule ein.

BUSSE & PARTNER war bei diesem Projekt mit der Koordination des Sicherheits- und Gesundheitsschutzes zuständig.

Projekt
Neubau einer Mehrzwecksporthalle für die Grundschule in Straußberg-Hegermühlen
Leistungen
Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordination in der Planungs- und Ausführungsphase, Erstellung der "Unterlage für spätere Arbeiten am Gebäude" gemäß RAB 32, Aufstellung und Fortschreibung des SiGe-Plans.
Bauherr
Stadt Strausberg
Architekten
Numrich Albrecht Klumpp Architekten, Berlin
Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Arch. Volkmar Busse
Zahlen und Fakten
Brutto-Grundfläche:28.974 m²
Baukosten:70 Mio. €
Bauzeit:2016 - 2018

Adresse

Schulsportmehrzweckhalle
Hegermühlenstraße 8,
15344 Straußberg

  • Lageplan

  • Eingang

  • Quelle: nak-architekten

  • Quelle: nak-architekten

  • Quelle: nak-architekten

  • Quelle: nak-architekten

  • Quelle: nak-architekten

  • Quelle: nak-architekten

Zugeordnete Leistungen

Zugeordnete Projekte

  • Gesundheits- und Forschungsbauten Sportmehrzweckhalle, StrausbergMehr
  • Gesundheits- und Forschungsbauten Labor- und Institutsgebäude der Universität HeidelbergMehr
  • Gesundheits- und Forschungsbauten Walther Meißner BauMehr